BauKlub.de BETA

Solar- LED Fluter im Wohnzimmeralltagsbetrieb?

Wer hilft wem? Buddies on a mission!
Solar- LED Fluter im Wohnzimmeralltagsbetrieb?
Solar- LED Fluter im Wohnzimmeralltagsbetrieb?
Solar- LED Fluter im Wohnzimmeralltagsbetrieb?

Hi!

Alles wird heutzutage auf Nachhaltigkeit getrimmt.

Überall ersetzen LEDs normale Lampen und Solarpanele das Kabel zur Steckdose. Jetzt auch bei mir im Wohnzimmer. Da wo sonst Kerzen oder eine gemütlich leuchtende Kugellampe ihren Dienst leisteten, dort steht jetzt der kleine LED Fluter vom Foto, bzw dem Amazon Link nebenan.

Was sind die Vorteile?

Zum Einen gibts es keine Wärmeentwicklung, das ist im Sommer schon mal ganz gut. Dann kommt natürlich der Sparfaktor. Der ist je nach täglicher Leuchtdauer auch davon abhängig wie lange die Lampe und ihr Akku überhaupt halten werden. Wenn die Lampe am Abend 4,5 Stunden leuchtet müssten etwa 12 Monate reichen um die Lampe vom Geld der gesparten Stromkosten gekauft zu haben.

Aber wo ist der Haken?

Eigentlich sind es nur Unterschiede im Licht und der Gemütlichkeit. Es ist nicht so hell wie eine Lampe die mit bezahltem Strom läuft, und es ist dieses ultrahelle silber weiße tyische LED Licht, das günstig ist, aber nicht mit Gemütlicheit aufwarten kann.

Dazu muß man natürlich auch berücksichtigen: Die LED Lampen laufen mit einem Akku der durch die Solarplatte tagsüber wenn die Sonne scheint beladen wird. Ich bin selber gespannt wie es im Winter sein wird, und wie lange wohl der Akku hält, der bei dem Model das ich hier teste allerdings austauschbar ist. Voll geladene Akkus (eigentlich sind es drei) leuchten laut Verackung bis zu 8Stunden mit 20% der möglichen Leuchtkraft.
Im Dauerbetrieb erkennt die Lampe über die Solarzelle wann es dunkel genug für ein einschalten des Lichtes ist.

Alternativ kann man die 5x Leuchtkraft für 90sek über den Bewegungsmeldermodus abrufen. Dann würde eine volle Akkuladung für 2Std super helles Licht reichen.

Selbst im 20% Leuchtkraftmode sind die LEDs allerdings so hell, dass man da nicht direkt rein gucken sollte.

Ich setze die LED Lampe als Ambilight ein, dafür bin ich bislang voll zufrieden damit.

Tobi
09.08.2017
Ein Beitrag von:
Tobi






Jetzt Kommentieren
Du muss eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können
 
 
Kommentare





Weitere interessante Beiträge
Keller überflutet - und jetzt?Mehr lesen
Bonsai beschneiden für BeginnerMehr lesen
Der Miniteich auf dem Balkon im Oktober 2017Mehr lesen
← zurück zur Übersicht